Um eine eigene WordPress Webseite zu erstellen, benötigst du einen passenden Hosting Anbieter, auf dem du deine Webseite installieren kannst. Mittlerweile bieten fast alle Hosting Anbieter WordPress als eine "One Click" Installation an. Das heißt du selbst kannst dir viel Zeit sparen, WordPress selbst installieren zu müssen.

Was ist eine One Click WordPress Installation?

Eine "one click" WordPress Installation installiert dir WordPress selbst ständig auf deinem Hosting Server. Du musst dazu keine eigene Datenbank installieren. Das alles erledigt die Installation. Deshalb solltest du als Anfänger immer darauf achten, dass der Hosting Anbieter WordPress als One Click Installation anbietet.

Wie finde ich nun einen passenden WordPress Hosting Anbieter?

Es gibt unheimlich viele unterschiedliche WordPress Hoster. Folgende Kriterien könnt ihr bei der Auswahl eines WordPress Hosters anwenden:

Allgemein:

  • Hat das Hosting Unternehmen einen deutschen Firmensitz?
  • Wer ist das Hosting Unternehmen?
  • eine gut dokumentierte "Über uns" Seite
  • Zertifizierungen
  • Kundenmeinungen
  • Wie lange besteht dieses Hosting Unternehmen?
    • Es kommt immer wieder vor, dass Anbieter verschwinden und die Kunden im Regen stehen lassen.
    • Anhand veröffentlichter Zahlen und Zertifikaten
    •  Social Media Veröffentlichungen
  • Bietet das Hosting Unternehmen deutschen Support an? Kommunikationsprobleme sind ein häufiger Fehler in der IT. Nur wenn der Support auch die Kunden verstehen kann, kann er euch helfen.
  • Achtet das Hosting Unternehmen auf die Umwelt?
    • Ökostrom und Energieeffizienz sollten eine Priorität haben. Wenn ein Anbieter auf Ressourcen achtet, so achtet er sicher auch auf seine Kunden.

Technisch:

  • Bietet der WordPress Host eine "One Click" Installation an?
  • Gibt es ausreichen Speicherplatz zu einem vernünftigen Preis?
  • Gibt es ausreichend Traffic - Datenvolumen?
  • Bietet der Anbieter ein kostenloses SSL Zertifikat an?

Welchen Hosting Anbieter können wir empfehlen?

Wir können dir uneingeschränkt aus eigenen Erfahrungen, den deutschen Hosting Anbieter Netcup empfehlen. Wir nutzen ihn selbst und dieser bietet erstklassigen Support und tolle Performance zu einem unschlagbar günstigen Preis. Falls du jemals einen günstigeren Tarif finden solltest, gibt es bei Netcup sogar eine Preisgarantie.

Welchen Hosting Tarif soll man auswählen? Webhosting oder eigener Server?

Nachdem du einen passenden Hosting Anbieter gefunden hast, kann die Auswahl eines Tarifes einige Kopfschmerzen bereiten. In der Regel wollen wir den Anbieter ja auch nicht wechseln, da wir dann ja die Webseite wieder umziehen müssten. Allerdings können wir in den meisten Fällen den Tarif innerhalb eines Anbieters jederzeit wechseln und hochstufen lassen.

Deshalb empfiehlt es sich, erst einmal klein anzufangen. Vor allem wenn du gerade anfängst und das deine erste Webseite ist. Als Anfänger ist in der Regel ein einfaches Webhosting Paket mit SSL-Zertifikat und WordPress Installation die beste Lösung. Kosten ca. €3 pro Monat. Dafür kann man mittlerweile nicht mal mehr ein Bier trinken gehen. Und eine eigene Webseite zu bearbeiten macht einfach Spaß.

Was kostet ein WordPress Hoster? 

In der Regel kostet ein Managed WordPress Hosting Paket für Anfänger ca. 3-5€ mit Domain und unbegrenzten Seitenaufrufen. Z.B. bei Netcup.

5€ Rabatt als Neukunde, erhältst du mit diesem Gutschein bei Netcup: 36nc16113380940

wordpress hosting kosten

Reicht das Webhosting Paket auch für ein eigenes Business aus? Welches WordPress Hosting für Unternehmensseiten und Business-Websites?

In der Regel reicht das Webhosting Paket auch für deine erste Business Seite aus. Innerhalb des Webhosting Pakets kannst du dich dann auch hochstufen lassen.

Wann soll ich mich für einen eigenen Server entscheiden?

Wenn du ein paar Server Kenntnisse hast und weißt wie du einen eigenen Server administrierst. Du bist rechtlich für deinen Server verantwortlich und musst ihn gegen unbefugte Zugriffe absichern.

Hat ein eigener Server nicht auch ein paar Vorteile?

Ja sicher, wenn du dich ein wenig damit auskennst, ist ein eigener Server eine tolle Möglichkeit deine Webseite zu beschleunigen. Zudem kannst du mehrere Webseiten installieren und praktisch alles selbst administrieren. Das macht schon Spaß. Wenn du ein Anfänger bist, kann man dir nur abraten. Das verursacht in der Regel ein deutlichlicher Mehraufwand.

Ich möchte einen eigenen Server haben. Kannst du mir etwas empfehlen?

Du kannst einen vServer bei Netcup nehmen und mit dem Serverpilot verknüpfen. Serverpilot kümmert sich dann um deine Absicherung des Servers und stellt dir eine WordPress Installation zur Verfügung. Serverpilot optimiert deinen Server für WordPress. Kosten ca. €5 für einen vServer und €5,50 für Serverpilot. In unseren Deals findest du Rabatte und bekommst $10 geschenkt.

Welches WordPress Hosting für Online-Shops und größere Websiten?

Ein Online Shop stellt größere technische Herausforderungen dar und du kannst gleich einen größeren Server nehmen. Auch bei großen Blogs mit sehr vielen Seiten, speicherintensive Foren oder andere Webanwendungen empfiehlt es einen eigenen Server zu nehmen.

Wie finde ich eine passende Domain?

Du überlegst dir einen geeigneten Domainnamen mit dem du in der Öffentlichkeit auftreten möchtest. Es empfiehlt sich hier nah an deiner Nische zu sein. Das heißt du nimmst deinen Markennamen oder lehnst es an ein Keyword an.

Kurz zusammengefasst:

  • je kürzer und einprägsamer desto besser
  • .de Domain für deutsche Seiten
  • .com für internationale Seiten
  • Vermeide Bindestriche und Zahlen

In der Regel kannst du die Domain bei deinem WordPress Hoster registrieren. Weitere Anbieter findest du in unseren Deals.

Zusammenfassung

In diesem Hosting WordPress Beitrag unseres WordPress Tutorials hast du gelernt, wie man einen günstigen WordPress Hoster auswählt und welcher dort zu empfehlen ist. Im nächsten Beitrag kümmern wir uns nun um die Installation von WordPress.

WordPress Installation Anfänger
Baces-Logo
info@baces.deTel.: 0156 78748982
Kontakt
Copyright 2021 von Baces